Mein erster CAL, mein Mosaik-Tuch

Mein allererster CAL (Crochet Along) in einer Facebookgruppe (Untergruppe von Lady Dee’s Traumgarne Gruppe).  Start war am 1. Januar, am 17. Januar war ich fertig. Das Schöne an diesem CAL war die professionelle Hilfe der Leiterin des CAL und die gegenseitige Unterstützung durch viele, viele Mithäkler/-innen. Ich bin sehr begeistert. Das Tuch hat den Namen Mosaik, die Wolle ist von Lady Dee’s Traumgarne und heißt Prinicpessa (aus einem Überraschungspaket). Es wird nicht mein einziges Mosaiktuch bleiben.

Start 2. Januar

akCAL001Zwischenstand 8. Januar

akCAL005Zwischenstand 13. bis 15. Januar

akCAL007Fertig 17. Januar

akCAL013akCAL012akCAL015Die Anleitung und die Wolle gibt es auf der traumgarne.eu Seite zu kaufen.

 

Tuch Beatrice – ein Wahnsinnseffekt

Dieses farbenfrohe Dreieckstuch habe ich nach der Anleitung „Tuch Beatrice“ gestrickt. Ein ganz einfaches und fernsehtaugliches Muster, aber mit einer irren Wirkung.
Gefunden habe ich die Anleitung bei Pinterest. Und es gibt einen Snood bei Ravelry mit dem gleichen Muster. Gestrickt habe ich mit Papatya-Wolle und mit 4er Nadeln gearbeitet.

bea007

Kleines Dreieckstuch Deichspielerei

Und ich habe ein kleines Tuch mit Farbverlaufswolle gehäkelt. Es ist 95 cm (Schulter)weit und 45 cm tief geworden.
Dafür habe ich 100 Gramm Larissa von Lady Dee’s Traumgarne verbraucht.
Die Anleitung heißt Deichspielerei und ist von Birgit Reuner, gefunden in der Facebookgruppe Lady Dee’s Traumgarne.
Den Rand habe ich weggelassen, da die Wolle so knapp war. Trotzdem finde ich, ist es richtig schön geworden.

woll001woll008woll007woll004

Weihnachtsbaum aus Korken

Letztes Jahr hatte ich bei Pinterest ein Foto gefunden, auf dem aus Weinkorken ein Weihnachtsbaum gebastelt war. Gestern Abend kam mein Mann von dem Umzug meines Schwagers zurück – mit einem großen Beutel Weinkorken. Juchhu! Weihn001Weihn002Weihn003Daraufhin habe ich mich heute Vormittag sofort hingesetzt, mir die Heißklebepistole geschnappt und zunächst einmal die Weinkorken zusammengeklebt. Für den großen Weihnachtsbaum habe ich 19 Korken und für den Kleinen 13 Korken genommen. Weihn005Weihn006Danach habe ich die Korken mit Acrylfarbe angemalt und noch verziert. Und aus buntigen, glitzernden Pfeifenreinigern Sterne gebogen und… baum011… fertig sind die Weihnachtsbäume. Ich finde die cool.
Hier noch der Link zu den Korkbäumchen bei Pinterest: https://goo.gl/wvJjBZ

Blumenschal

Diesen wunderschönen, mit blauer Verlaufswolle, gehäkelten Schal  habe ich auch während meines Urlaubs im Oktober in der Sonne von Menorca gehäkelt.
Diese Anleitung war ideal für den Urlaub, da eine Blume nach der anderen gehäkelt wird. In der Originalanleitung sind nur zwei Reihen mit 18 Blumenmotiven angegeben. Mir erschien dies zu wenig, daher habe ich drei Reihen mit 30 Blumenmotiven gehäkelt.

blumeblau014blumeblau013blumeblau008blumeblau007Mit der Anleitung für den Rand hatte ich etwas Schwierigkeiten, da ich selten Anleitungen aus dem US-Amerikanischen nutze. Ich bin mehr mit den englischen Anleitungen vertraut. Diese gibt es bei Ravelry.

Schöne Dinge selbstgemacht