Sternendecken

Das ist meine erste Sternendecke. Hierfür habe ich Filethäkelgarn doppelt genommen und mit einer 3er Nadel gehäkelt. Sie ist von Spitze zu Spitze 80 cm groß.
Sofort im Anschluss daran habe ich die zweite Decke gehäkelt. Aus Farbverlaufsgarn.
Hier habe ich noch Reliefstäbchen eingearbeitet. Vier Reihen Stäbchen, eine Reihe Reliefstäbchen.
Verbraucht habe ich von der Farbverlaufswolle mit dem Namen Frühlingserwachen 150 gr, 3fädig, 750 m LL. Die Decke ist 75 cm groß von Spitze zu Spitze geworden.

Die Anleitung nach der ich gearbeitet habe findet Ihr: 12 Points Spectrum

Ein Poncho Namens Haltija

Ein etwas längeres Projekt ist beendet. Ich habe einiges wieder aufziehen müssen, da ich an den Schultern am Anfang zuviel zugenommen hatte. Zum Ende hin ist mir die Wolle auch noch ausgegangen, so dass ich neue bestellen musste. Aber jetzt ist der Poncho fertig.

Wolle Magma
Die Wolle ist eine Farbverlaufswolle mit dem Namen Magma von traumgarne.de
Poncho Haltija
Der Anfang ist gemacht. Noch ahne ich nicht, dass ich fast alles wieder aufziehen muss.
Poncho Haltija
Zwischenzeitlich habe ich aufgeribbelt und wieder nachgehäkelt. Es geht voran!
Poncho Haltija
Endlich fertig! Und die Sonne scheint ausnahmsweise ganz kurz, so dass ich Fotos machen kann.
Poncho Haltija
Verbraucht habe ich 400 Gramm und noch etwas Schoko. Gehäkelt mit einer 3er Häkelnadel. Die Anleitung ist von Jasmin Räsänen.

Der Link zur Anleitung des Ponchos findet Ihr hier: Haltija
Die Wolle ist von traumgarne.de

Bei mir ist Blau angesagt

Ich habe mir letzte Woche schnell einen dicken kuscheligen Loop gestrickt. 15 Maschen auf einer 10er Stricknadel aufgenommen und einfach eine Rehe rechts und eine Reihe links gestrickt. Die Wolle machts: Austermann Bouclerone, 200 Gramm habe ich verbraucht, Lauflänge bei 50 Gramm 15 Meter! Der Loop ist 78 cm lang und 28 cm breit geworden.

Loop in blau
Das isser, der Loop.
Loop in blau
Das ist die Wolle dazu: Austermann Bouclerone. Sieht schon schön aus vor dem Verstricken.

 

Und ich hatte mal wieder Lust eine schöne Kette zu häkeln. Auch in Blau. Es sind Wachsperlen (6 mm) und Rocailles (4 mm).

Halskette
Halskette mit Wachsperlen und Rocailles.
Halskettenausschnitt
Immer drei Rocailles (4mm) und eine Wachsperle (6 mm) auffädeln. Ich habe eine Zwei-Strang-Kette gehäkelt, bei drei Strängen bricht man fast unter dem Gewicht zusammen!

Duinen klein und groß

Ich habe im September zwei Duinen (Anleitung ist von Jasmin Räsänen) gehäkelt.
Zuerst Fotos der großen Variante.

Duinen große Version
Das ist die große Version des Duinentuchs. Von Traumgarne.de habe ich hier ca. 210 gramm der Farbe Blütenzauber verhäkelt.
Duinen
Rückseite Duinen mit Blütenzauber.
Duinen
Seitenansicht Duinen
Duinen
Seitenansicht

Fotos der kleinen Variante.

Duinen kleine Version
Da ist die kleine Version des Duinen. Hier habe ich 200 gramm einer Aldiwolle verbraucht, deren Namen ich nicht mehr weiß. Passend zum Herbst.

Duinen klein

Schöne Dinge selbstgemacht