Feeniks ein Sommertuch für kühle Abende

Das Feeniks war durch die vielen unterschiedlichen Muster toll zu häkeln. Und – als Idee von der Designerin Jasmin Räsänen – natürlich auch nur ein oder zwei Muster aus der Anleitung und  so unterschiedliche Tücher häkeln. Und die Reliefstäbchen sind ein Hingucker. Auf dem zweiten Foto an der Schulter sieht man sie ganz gut. Ich habe das Feeniks nicht mit Zacken, sondern ein „normales“ Dreieckstuch gehäkelt.  Ich werde allerdings noch eins mit Zacken machen.
An Wolle habe ich zwei weiße Eierknäule á 100 Gramm von traumgarne.eu und knapp 300 Gramm Alize Diva verhäkelt. Es sind kuschelige, weiche 170 cm auf 82 cm geworden. Feeniks Handmade by AnneluMFeeniks Handmade by AnneluMFeeniks Handmade by AnneluMFeeniks Handmade by AnneluM

Die Anleitung von Jasmin Räsänen (langsam wirds mir peinlich, weil ich so gerne die Anleitungen von ihr nehme ;-) ) gibt es hier: Feeniks