Archiv der Kategorie: Tuch

Sunny Valo

Die Anleitung wurde mir kostenlos zum Testen gestellt. Enthält Werbelinks.
Das neue Tuch Sunny Valo von Jasmin Räsänen, Morben Design.
Ich mag diese Form für Tücher sehr. Sie liegen superschön über der Schulter. Ich habe einen Boppel mit 250 Gramm, Farben der Blüten, 4-fädig, 1000 m LL, und 21 Gramm der Farbe Weiß verhäkelt. 3,5 Nadel, 137 cm x 57 cm.  Den Rand habe ich weggelassen.
Hier geht es zur Kaufanleitung: Sunny Valo
Hier geht es zur Wolle: Farben der Blüten 

Sunny Valo Handmade by AnneluMSunny Valo Handmade by AnneluMSunny Valo Handmade by AnneluMSunny Valo Handmade by AnneluMSunny Valo Handmade by AnneluM

Point the Way

Ich muss jetzt nicht mehr viel dazu sagen. Das Tuch Point the Way habe ich schon öfter gestrickt. Ihr findet sie alle hier auf meiner Seite. Und ich glaube ich werde es auch weiterhin stricken, sobald ich Wolle habe, bei der ich denke, das könnte noch eines werden! Link zur kostenlosen Anleitung: Point the Way

Point the Way Handmade by AnneluMPoint the Way Handmade by AnneluMPoint the Way Handmade by AnneluMPoint the Way Handmade by AnneluM

Das Olorin als Schaltuch

Werbung: Wegen Verlinkung.
Die Anleitung Olorin von Morben Design beinhaltet einen Seelenwärmer und ein Dreieckstuch. Jasmin Räsänen hat vor einiger Zeit das Dreieckstuch als Schaltuch gehäkelt und es in ihrer Facebookgruppe gezeigt. Das Schaltuch habe ich jetzt auch gehäkelt. Und finde mein Ergebnis ganz schön. Für mein Schaltuch habe ich 250 plus 1 Masche als Fußschlingenanschläge angeschlagen, es geht aber auch prima mit Luftmaschen. Danach arbeitet man die Anleitung ab der Reihe 2  nach.

Olorin Schaltuch Handmade by AnneluMOlorin Schaltuch Handmade by AnneluMOlorin Schaltuch Handmade by AnneluMOlorin Schaltuch Handmade by AnneluM

Das wunderschöne Häkeltuch Celair

Werbung: Enthält Link zur Anleitung und Markennennung.

Das Celair (Anleitung Morben Design) hat es mir angetan. Ich habe wieder eins gehäkelt und es ist sehr lange geworden. Aus 200 Gramm, 800 m LL, Shades of Cotton, Farbe 105, Nadel 3,5 wurde ein 292 cm x 24 cm großes Celair. Und bin wieder einmal begeistert. Die Anleitung findet Ihr hier: Celair

Celair Handmade by AnneluMCelair Handmade by AnneluMCelair Handmade by AnneluMCelair Handmade by AnneluM

Ambarussa-Halata-Mix

Ambarussa-Halata-Mix: Idee Jasmin Räsänen.
Die Idee ist in der Facebook-Gruppe Morben Design zu finden.  Gehäkelt habe ich mit einem Twirls Deluxe (Farbnummer 02). Der Boppel sah schon gut aus, aber mit dem Muster zusammen ein superduperschönes Tuch. 250 Gramm (1000 Meter Lauflänge, 3,5 Häkelnadel). 50 cm Garn sind übriggeblieben. Das Tuch ist noch nicht gespannt und schon 172 cm x 52 cm groß.
Werbelinks zu Anleitungen:  für das Ambarussa und das Halata.

Ambarussa-Halata-Mix Handmade by AnneluMAmbarussa-Halata-Mix Handmade by AnneluMAmbarussa-Halata-Mix Handmade by AnneluM

Dreieckstuch Gezeiten von Morben Design

[Werbung: Die Anleitung wurde mir kostenlos zum Testen gestellt. Enthält Werbelinks.]
Das neue Tuch Gezeiten von Jasmin Räsänen /Morben Design. Dieses wunderschöne Tuch habe ich mit dem ebenfalls wunderschönen Boppel Herbstbeginn gehäkelt und bin – wieder einmal – sehr begeistert. Tücher mit Reliefstäbchen haben eine besondere Griffigkeit die mir sehr gefällt.  Für dieses Tuch habe ich den Boppel mit 250 Gramm, 1000 m LL, 4-fädig mit einer 3er-Nadel verhäkelt. Es ist 143 cm x 62 cm groß geworden.
Die Kaufanleitung findet Ihr hier: Gezeiten
Den Boppel findet Ihr hier: Herbstbeginn

Gezeiten Handmade by AnneluMGezeiten Handmade by AnneluMGezeiten Handmade by AnneluM

Dream and Shine Stola

[Werbung: Die Anleitung wurde mir kostenlos zum Testen gestellt. Enthält Werbelink.]
Eine neue Stola von Morben Design. Verhäkelt habe ich 230 Gramm Twirls von hobbii (Farb-Nr.:  41, 4-fädig). Mit einer 3,5 Häkelnadel wurde die Stola 191 cm x 41 cm groß. Die kostenlose Anleitung findet Ihr auf der hobbii Seite: Dream and Shine Stola

Dream and shine Handmade by AnneluMDream and shine Handmade by AnneluMDream and shine Handmade by AnneluM

Dreieckstuch auf der Strickmaschine Knittax-Brother

Werbelinks.
Dieses Tuch habe ich mit gar nicht so teurer Wolle auf der Strickmaschine gestrickt und ich liebe es. 300 Gramm habe ich verbraucht. Ich habe mit 3 Nadeln/Maschen bei 90 angefangen und bis -50 je 1 Nadel runtergeschoben. Auf der geraden linken Seite habe ich den Rand: Machine Knitted Decorative No-Roll Edge von Diana Sullivan gestrickt (der Rand rollt ein wenig, was ich aber nicht so schlimm finde). Auf den Schrägseiten habe ich bei der Zu- und Abnahme (auch mit dem 3er-Decker) nach rechts bzw. nach links gesetzt. Zurück musste ich für das Loch dann noch eine Masche nach links rüberheben.